Wir haben die Wahl über unsere Gedanken und Bewertungen

Es gibt Situation und/oder Ereignisse im Leben, die wir nicht beeinflussen können. Was wir allerdings verändern können, ist zu einem unsere Bewertung darauf und zu anderem uns selbst.

Damit meine ich nicht „Sachen hinnehmen“, sondern bewusst reflektieren, akzeptieren, loslassen und für sich transformieren. Nur wenn wir es loslassen, können neue Ideen und Sichtweisen entstehen, dagegen Widerstand blockiert uns.

Frage Dich, wie kannst Du die Situation/Ereignis anderes bewerten? Was hat es positives für Dich? Was kannst Du vielleicht daraus lernen?

Kommt da vielleicht ein Widerstand? Fragst Du Dich gerade: was an der Situation positiv sein soll? Das ist der Widerstand der Dich blockiert und an dem kannst Du arbeiten.

Wir können die Ereignisse entweder positiv oder negativ bewerten und wir entscheiden selbst wie wir es bewerten wollen und genau darin liegt unsere Macht und unsere Freiheit.

Ich kann mich darüber aufregen, dass ich meine Apartments nicht öffnen kann oder ich kann es als „geschenkte Zeit“ sehen, um neue Projekte entstehen zu lassen. Ich habe die Wahl und Du hast es auch.

Lass uns das Beste aus der Situation machen. Lass uns gegenseitig unterstützen, helfen und motivieren.

Unsere Energie folgt der Aufmerksamkeit. Worauf möchtest Du den Fokus legen?

Ich freue mich auf den Austausch mit Dir,

Deine Helena

Schreibe einen Kommentar