Bis 65 J. in dem aktuellen Job – OMG!

Du hast ein „vermeintlich“ sicheren Job mit einem guten Gehalt, aber bei dem Gedanken diesen Job bis zur Rente auszuführen, denkst Du „OMG!“ und fragst Dich: „muss ich mich mit dem was ich habe zufriedengeben“?

So ging es mir 2014, als meine Elternzeit zu Ende ging und ich in meine Firma und zu meinem damaligen Job zurückkehren sollte. Der Gedanke an meinen Job und zusätzlich in Kombination mit Kind-Betreuung erzeugte ein Unbehagen in mir!

Der Wunsch zur beruflichen Umorientierung manifestierte sich in Gedankengängen: was kann ich machen, wie und wo?

Wahrnehmen des inneren Unbehagen, die aktuelle Situation annehmen, anerkennen und sich für etwas Neues zu öffnen – ist der erste Schritt!

Auf die Frage: „Muss ich mich mit dem was ich habe zufriedengeben?“ kannst Du mit einem eindeutigem NEIN antworten!

Wir dürfen dankbar und demütig sein für alles was wir haben und bis jetzt erreicht und erarbeitet haben! Und gleichzeitig dürfen wir uns für neue Möglichkeiten und Wege öffnen!

„Sei dankbar für das, was du hast, während du für das arbeitest, was du willst.“ – unbekannt

Deine Helena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.